Willkommen beim Ortsverein Papenburg


Fotos: H. Meyer / DRK-OV Papenburg

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem DRK-Ortsverein.
Diese Internetpräsenz ermöglicht es uns, Sie zeitnah über unsere Arbeit  zu informieren und auf Veranstaltungen hinzu-weisen.
Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über das Tätigkeitsfeld unseres Ortsvereins verschaffen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer Seiten und hoffen, dass Sie alle wichtigen Informationen für sich finden.

DRK-Haus an der Rathausstrasse 11

Kleiderkammer

Foto: Eine DRK Helferin in einer Kleiderkammer. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Kleiderkammer

Foto: S. Rosenberg

Kursangebote

Foto: Eine DRK Helferin legt bei einem Crashtest-Dummy eine Halskrause an. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Angebote

Foto: A. Zelck / DRK

 

Unsere Kleiderkammer bittet um Ihre Mithilfe

Kleiderkammer - Foto: Christine NeuensteinUnsere Kleiderkammer benötigt dringend Herrenbekleidung in den Größen S/M.
Die Kleidung kann  Montags bis Mittwochs von 9:00 bis 13:00 Uhr in der Kleiderkammer im DRK-Haus oder rund um die Uhr im dort befindlichen Kleidercontainer abgegeben werden.
Rückfragen unter (04961) 912 320 17 (Mo-Mi 9-13 Uhr)

Helfen auch Sie

Lächelnder Junge trinkt aus einer WassertüteOhne Spenden wäre unsere Arbeit undenkbar.  Das DRK hilft z.B. auch bei vielen stillen Katastrophen jenseits des Medieninteresses. Zweckfreie Spenden ermöglichen einen ausgeglichenen Finanzierungshaushalt. Auf dem Online-Spendenformular werden deshalb nur eine begrenzte Auswahl an Spenden- zwecken aufgeführt, die derzeit im Fokus stehen.

Ein Klick bringt Sie auf die DRK-Online-Spendenseite

Foto:IFRC/Victor Lacken

 

Blutspenderehrung 2017

DRK-Ortsverein ehrt treue Blutspender
Vorsitzender Kaltwasser: Masse der Nichtspender mobilisieren

blutspenderehrung-2017

Für mehr als 100 Blutspenden ehrte der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes aus Papenburg sechs Spender.
Foto: Jennifer Kemker

Papenburg. Mehr als 100-mal haben Jürgen Abheiden, Reinhard Rödel, Heinz Moorman, Theodor Kleene, Helmut Scheffler und Sabine Sandmann bisher Blut gespendet. Der Papenburger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ehrte bei einem Pfannkuchenessen die Spender.

„Es gibt Menschen, die einfach nur da sind, ohne Wenn und Aber“, sagte der Vorsitzende des Ortsvereins, Hans-Günter Kaltwasser. Eine große Rolle spiele dabei auch das Ehrenamt. Ohne dieses Engagement sähe laut Kaltwasser unsere Gesellschaft düster und kalt aus.

Weiterlesen...

Kleiderkammer wiedereröffnet

DRK-Kleiderkammer nach Umzug wiedereröffnet
Vor 40 Jahren in einer Garage gegründet
Hilfe für 900 Bedürftige - 
Männerbekleidung gesucht

kleiderkammer ist umgezogen

Nach Konfektionsgrößen sortiert, finden Bedürftige in der neuen DRK-Kleiderkammer rasch die benötigte Kleidung. Unser Foto zeigt Leiterin Gisela Wübbena (links) und Helferin Lenchen Wilkens. Foto: Hermann-Josef Tangen

Die Baumaßnahmen und der Umzug der Papenburger DRK-Kleiderkammer innerhalb des angestammten Gebäudes sind abgeschlossen.

Zu ihrem 40-jährigen Bestehen hat die Kammer des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) nun ihre neu gestalteten Räume in der Rathausstraße 11 in Betrieb genommen. Noch nicht ganz abgeschlossen ist derweil der seit Juli 2016 laufende, groß angelegte Umbau der Geschäftsstelle. Deren Mitarbeiter sind übergangsweise nach wie vor in Räumen der Stiftung „Klima schützen, damit Kinder leben können“ (ehemals Glashütte) untergebracht.

„Mit über 1000 Mitgliedern sind wir einer der größten Vereine der Stadt“, erklärte Ortsvereinsvorsitzender Hans-Günter Kaltwasser bei der offiziellen Eröffnungsfeier der Kleiderkammer. Als Schwerpunktaufgaben des DRK in Papenburg nannte er die Durchführung von etwa 25 Blutspendeterminen mit rund 2500 Blutspendern im Jahr und das Betreiben der 1977 in einer Garage gegründeten Kleiderkammer, die ihm und seinen Vereinskameraden besonders am Herzen liege.

Die neue, 76 Quadratmeter große Kleiderkammer mit integrierter Wartezone befindet sich in dem Anfang der 1970er-Jahre errichteten Gebäude des DRK-Kreisverbandes Emsland. Dem Ortsverein stehen hier zudem ein Schulungsraum, eine Garage mit Lagermöglichkeiten und ein Aufenthaltsraum mit Büro zur Verfügung.

Weiterlesen...

Kleiderspende an DRK

NACHFRAGE IST HOCH
Kleiderspende an DRK und Kinderschutzbund im Wert 7000 Euro

7000-euro-kleiderspende-mariannes-kinderladen 201611101928 full

Über die Spende an die Kleiderkammern freuen sich (von links) Mitarbeiterin Sabine Koch, Hans-Günter Kaltwasser, Leiterin der DRK-Kleiderkammer Gisela Wübbena, Marianne Kruse, Birgitt Ridder-Stockamp und Georg Kruse. Foto: Jennifer Kemker


Kinderkleidung im Wert von insgesamt 7000 Euro hat „Mariannes Kinderladen“ aus Papenburg an die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und den Kinderschutzbund gespendet.

Passend zum St.-Martinstag haben sich Georg und Marianne Kruse von „Mariannes Kinderladen“ am Hauptkanal überlegt, warme Kleidung für Kinder zu spenden. Die Kleidungsstücke in verschiedenen Größen teilte die Inhaberin zu gleichen Teilen auf die Kleiderkammern des DRK und des Kinderschutzbundes auf. „Wir haben neue hochwertige Sachen an die Kleiderkammern gestiftet, damit gerade auch in der kalten Jahreszeit genug für die Jungen und Mädchen zur Verfügung steht“, so Kruse.

„Sind froh über jede Spende“
„Bereits im letzten Jahr haben wir mehr als 11.000 Kleidungsstücke herausgegeben und in diesem Jahr werden es bestimmt noch mehr werden“, sagte DRK-Ortsvorsitzender Hans-Günter Kaltwasser. Nicht nur bedürftige Kinder und Familien kommen in die Kleiderkammer, sondern nach Angaben von Kaltwasser auch Flüchtlinge. „Wir benötigen für die jungen Erwachsenen auch kleinere Größen, da sie meist etwas kleiner sind als wir.“
Auch beim Kinderschutzbund ist der Bedarf laut Vorsitzender Birgitt Ridder-Stockamp da. Die Kleiderkammer an der Marktkirche ist nach ihren Worten aber nicht nur für bedürftige Kinder. „Zu uns kann jeder kommen“, so Ridder-Stockamp. „Wir haben immer viel zu tun und sind froh über die großzügige Spende.“


Ein Artikel von Jennifer Kemker
Ems-Zeitung vom 11.11.2016

 

Hochbetrieb in DRK Kleiderkammer

DRK Ortsverein Papenburg betreut über 800 Bedürftige

drk-kleiderkammer-papenburg 20160704Die Kleiderkammer des DRK Ortsvereins Papenburg betreut über 800 bedürftige Personen. Tragende Säule der Hilfe sind vor allem private Spenden und Initiativen. Diese reichen von Kleiderspenden bis hin zum Verzicht von Geschenken bei besonderen Anlässen und anschließender Geldspende.
Unser Bild zeigt eine Geldspendenübergabe, die aus Anlass einer privaten Feier entstanden ist:
v. lks. Margret Stell, Gisela Wübbena (Leiterin der DRK Kleiderkammer) und Johanna Voigts.

Seit vielen Jahren betreibt der DRK Ortsverein Papenburg im DRK Haus an der Rathausstraße eine Kleiderkammer. „Wir bieten für etwa 500 bedürftige Menschen aus Papenburg die Möglichkeit, „Second hand Kleidung“ zu bekommen“ so die Leiterin der DRK Kleiderkammer Gisela Wübbena. Die Kleidung, die ausgegeben wird, sind Spenden aus der Bevölkerung. Diese erhält das DRK entweder über die am Haus aufgestellten Container oder über Direktabgaben zu den Öffnungszeiten. Auch einige Papenburger Textilunternehmen gehören zum Spenderkreis. Die erhaltene Kleidung wird von der zuständigen Mitarbeiterin durchgesehen, gereinigt, gebügelt und dann an Bedürftige mit entsprechender Beratung ausgegeben.

Weiterlesen...

Unsere Angebote

Foto: Eine DRK Helferin befindet sich mit einem älteren Herren beim Spaziergang. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Angebote

Foto: A. Zelck / DRK

Blutspendetermine

 

 

in Papenburg

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Papenburg

Rathausstr. 11
26871 Papenburg
Tel.: (04961) 23 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto
Sparkasse Emsland - IBAN:
DE97 2665 0001 0000 0085 40
BIC: NOLADE21EMS