DRK-Ortsgruppe Papenburg ehrte die Helfer im Hintergrund

2287582 1

Papenburg (bb)  – Die Ehrung von Blutspendern nutzte der Vorstand des DRK-Ortsvereins zu einem Dank. „Zu einem Blutspendetermin gehören viele ehrenamtliche Helfer im Hintergrund, die sich bereit erklären, unentgeltlich zu helfen. Ohne sie könnten wir nicht alljährlich bis zu 28 Termine anbieten“, so Gisela Wübbena (vorne l.), Leiterin des Arbeitskreises Blutspende, während einer Feier im Papenburger Hus. Das Foto zeigt (oben, v. l.) Gerd Sürken, Hermann Sürken, Silke Sürken, Wilhelm Freier, Ute Appeldorn, Olaf Sinnigen und Heinz Sinnigen. Vorne (v. l.) Gisela Wübbena, ferner Christiane Neuenstein, Johanna Kleinhaus, Waltraud Budde, Helene Sürken, Sigrid Geers und Angela Kosse.

EL-Kurier vom 15.03.2015 - Foto: Döbber-Foto