Rotes Kreuz in Papenburg ehrt treue Blutspender
Der Papenburger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat sieben langjährige Blutspender geehrt.

blutspenderehrung-2014-05-13-00

Zur Ehrung der treuen Blutspender trafen sich (v. l.) Hans-Günter Kaltwasser, Gisela Wübbena (Leiterin Arbeitskreis Blutspende), Helmuth Scheffler, Günther Kurnei (Referent des Blutspendedienstes), Hans-Dieter Kuhnekath, Thomas Hövelmann, Theodor Kleene, Franz-Josef Berlage, Heinrich Nee, Heinz Moormann und Hermann Günther Schenk.
Foto: Florian Feimann


Sie hatten 2013 die Grenze von 100 Blutspenden überschritten oder ein höheres Spender-Jubiläum gefeiert. Hans-Dieter Kuhnekath hat sich bereits 159-mal einen halben Liter Blut abzapfen lassen.

Weiterlesen...

100000schuhe-2013Hansi Brake wählt eines seiner Lieblingsworte. „Hammer“, sagt der Vorsitzende des Dörpener Vereins Helping Hands, als er am Freitag Bilanz zum zweiten „Tag der 100000 Schuhe“ zieht. Gut 50000 Paar Schuhe, vier Tonnen Nudeln und knapp 13000 Euro sind bei der emslandweiten Aktion am Tag der Deutschen Einheit zusammengekommen.

Brake zeigt sich von dem Erlös überwältigt. „Es ist eine Gnade, im Emsland als Hilfsorganisation aktiv sein zu dürfen“, schwärmt er.

Weiterlesen...

So sehen Papenburgs Lebensretter aus

Papenburg. Einen Monat war das Deutsche Rote Kreuz in vier Bundesländern auf Blutspendersuche. Gestern Abend endete diese Suche in Papenburg – mit der Auszeichnung von drei Lebensrettern.

73838878 
Lebensretter mit Gratulanten: DRK-Präsident Rudolf Seiters stellte sich gestern Abend mit Sabine Sandmann, dem DRK-Ortsvereinsvorsitzenden Hans Günther Kaltwasser, Helmut Scheffler, Bürgermeister-Stellvertreter Hermann Nehe, Gisela Wübbena und Elisabeth Teiling zum Erinnerungsfoto. Gisela Wübbena organisiert den Papenburger Blutspendedienst seit mittlerweile mehr als 35 Jahren. Foto: Prinz

„In den Sommermonaten ist die Not immer besonders groß“, weiß DRK-Präsident Rudolf Seiters. Wegen der Ferienzeit und oft auch wegen der großen Hitze machen viele Spender im Sommer Pause. In vielen Krankenhäusern werden deshalb die Blutkonserven knapp.

Aus diesem Grund hatte sich das DRK in Niedersachsen, Bremen, Thüringen und Sachsen-Anhalt zu einer einmonatigen „Lebensretter-Tour“ entschieden, mit der in der Sommerzeit besonders intensiv geworben werden sollte. Mit Erfolg. In der kurzen Zeit konnten rund 67000 Blutspenden gewonnen werden, freute sich Seiters.

Weiterlesen...

Blutspendetermine

 

 

in Papenburg

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Papenburg

Rathausstr. 11
26871 Papenburg
Tel.: (04961) 23 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto
Sparkasse Emsland - IBAN:
DE97 2665 0001 0000 0085 40
BIC: NOLADE21EMS